Kontakt

Invisalign® in Bielefeld, „unsichtbare“ Zahnspange

Diese moderne Methode der „unsichtbaren“ Zahnkorrektur wurde in den USA entwickelt und ermöglicht erstmals eine Zahnkorrektur ohne festsitzende Spange. Damit können wir sowohl verdrehte und schiefe Zähne als auch Lücken und Engstände zwischen den Zähnen schonend und individuell korrigieren – und zwar bei Erwachsenen, aber auch bei Jugendlichen, deren Kieferwachstum weitgehend abgeschlossen ist. Für Kinder gibt es eine spezielle Variante.

Das Prinzip: Dünne, transparente Kunststoffschienen (Aligner) werden über die Zahnreihen gestülpt und bringen die Zähne in die richtige Position.

Zertifizierte Fachkompetenz

Wir setzen das bewährte System eines weltweit führenden Herstellers ein. Nur zertifizierte Kieferorthopäden dürfen diese Methode in ihrer Praxis anwenden. Wir sind somit Ihr kompetenter Ansprechpartner für die „unsichtbare“ Zahnkorrektur mit diesem erfolgreichen System.

Die Vorteile transparenter Kunststoffschienen:

  • Die Schienen können zum Essen, zur Zahnreinigung oder zu bestimmten Anlässen einfach herausgenommen werden. Somit ist auch die Zahnpflege uneingeschränkt möglich.
  • In der übrigen Zeit bleiben sie fast unsichtbar im Mund. Die Schienen sind für Ihre Mitmenschen kaum zu erkennen, auch beim Lachen und Sprechen.
  • Die Aligner ermöglichen eine metallfreie, gut verträgliche Zahnkorrektur.
„Unsichtbare“ Zahnspangen / Aligner

Eine Besonderheit dabei: Die gewünschte Zahnkorrektur wird mithilfe eines Computerprogramms digital und dreidimensional geplant. Das angestrebte Ergebnis können wir Ihnen schon vorher anhand einer 3D-Simulation zeigen, mit Ihnen besprechen und verfeinern. Sie sehen somit vor der Behandlung, wie Ihr „neues Lächeln“ voraussichtlich aussieht.

Behandlungsprinzip und -ablauf

Anhand der computerberechneten 3D-Modelle wird eine Reihe individueller Schienen gefertigt, die im Verlauf des Behandlungsfortschritts nacheinander getragen werden. Die Schienen bewegen die Zähne schrittweise und schonend in die gewünschte Richtung. Zu Beginn geben wir Ihnen ein Set Schienen für mehrere Behandlungsschritte mit. Sie müssen also nicht für jeden Wechsel in die Praxis kommen.

Wie viele Exemplare insgesamt benötigt werden, hängt vom Ausmaß der Fehlstellung ab. Meist ist die Behandlung nach gut einem Jahr abgeschlossen.

Sie interessieren sich für die „unsichtbare“ Zahnkorrektur? Lassen Sie sich unverbindlich beraten.